Arbeiten, Forschen, Lehren

MPQ – Kommunikationszone

Die Kommunikation und Diskussion unter den Wissenschaftlern und den einzelnen Abteilungen des Instituts wird immer wichtiger. Ein offener Raum mit allen Möglichkeiten der Präsentation bietet nicht nur Wissenschaftlern, sondern auch Studenten und Postdoktoranden die Voraussetzung für offene Gespräche, Austausch neuer Ideen und mögliche Kooperationen.

Beschreibbare Wände, volle IT-Ausstattung und eine den unterschiedlichsten Bedürfnissen anzupassende lockere Möblierung ermöglichen die bauliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit aller Institutsmitarbeiter.

Das Konzept für diese Kommunikationszone wurde zusammen mit dem Architekturbüro Prof. Jürgen Adam entwickelt.

Die Umbaumaßnahme umfasste hat auch den Umbau der Bibliothek, den Einbau einer Registratur im Keller und 2 Besprechungsräume mit hohen Anforderungen an den Schallschutz.

Ort Garching bei München
Bauherr Max Planck Gesellschaft
Bauphase 06/2016-08/2018
Baukosten 1,15 Mio €
Leistungsphasen 1-8
NF 490 m²
BRI 2.098 m³

Kontakt

Zweigstraße 6 - 82110 Germering

+49 89 894443 0

info@suetfels.com